(Kommentare: 0)

Open Mobility Video Challenge

Wenn wir über die Mobilität von morgen reden, sollten wir schon heute diejenigen miteinbeziehen, die davon am meisten betroffen sein werden. Mit dem »Open Mobility Studio« startet das der Landkreis zusammen mit dem Fraunhofer IAO daher eine Video-Challenge für Kinder ab sieben Jahren. Gefragt sind Ideen und Lösungen für eine nachhaltige und innovative Zukunft der Mobilität im Landkreis.

Um Jugendliche bei der Entwicklung und Gestaltung von nachhaltigen Mobilitätskonzepten eine Stimme zu geben, hat sich das Fraunhofer IAO Beteiligungsformate für die jüngsten Verkehrsteilnehmenden ausgedacht. Ursprünglich als Workshop gedacht, wurde aufgrund der aktuellen Coronakrise kurzerhand ein neues Format entwickelt und umgesetzt.

Mit Hilfe digitaler Medien, sollen interessierte Schülerinnen und Schüler ihre Ideen und Lösungen zu allgemeinen oder wahlweise ganz konkreten Problemstellungen von Verkehr und Mobilität gestalten. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Grundschulkinder können ihre Konzepte als Bild zu Papier bringen oder auch digital gestalten, Schülerinnen und Schüler aus weiterführenden Schulen, dürfen ihr Projekt als Video einreichen.

Eine Einführung, Erklärungen und Tipps, mit welchen Programmen und Hilfsmitteln die Jugendlichen arbeiten könnten und die konkreten Aufgabenstellungen in Form von Challenges sind in zwei youtube-Videos zum Wettbewerb erklärt.

Folgt dem Link für weitere Informationen:

Homepage Landratsamt / Mobilität

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?